Bestellungen ab 70€ sind versandkostenfrei!
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Unsere Produkte

Samen Maier Bio Majoran – Samen

2,98

inkl. 20% MwSt., exkl. Versandkosten
Lieferzeit 2-3 Tage

Biologische Majoran Samen

  • 0,2 g Saatgut
  • für Ballkon, Fensterbrett und Freiland
  • tolle Bienenpflanze

Vorrätig

Artikelnummer: 9001502101258 Kategorie: Brand:

Samen Maier Bio Majoran – Samen zum selber Pflanzen

Bio Majoran Samen für die Ausaat

Die Blätter dieser Pflanze verleihen Kartoffelgerichten, Fleischgerichten, Suppen und zahlreichen weiteren Speisen eine ganz besondere Note. Darüber hinaus erfreut diese Pflanze mit ihren aromatischen Blättern nicht nur den Menschen, sondern ist im Garten auch eine wertvolle Nahrungsgrundlage für Bienen.

 

Was für einen Boden bzw Standort braucht Majoran?

Bio Majoran braucht einen lockeren, humusreichen Boden und kann Staunässe gar nicht leiden. Es bevorzugt einen sonnigen und windgeschützten  Standort. Bio Majoran ist winterhart bis ca. -7°C. Deshalb ist es in wärmeren Regionen mehrjährig und wächst in Strauchform, bei uns meistens nur einjährig – wenn es im Freien gepflanzt wird. Majoran sollte im nächsten Jahr nicht am gleichen Fleck gepflanzt werden, da es mit sich selbst und Thymian und Oregano nicht verträglich ist. Das heißt: 3 Jahre Pause einlegen an der Stelle, wo Majoran gefplanzt wurde bzw Thymian oder Oregano.

 

Wann und wie säe ich Majoran aus?

Bio Majoran braucht zum Auskeimen eine Mindesttemperatur von 15°C, idealerweise 18°C. Deshalb empfehlen wir Majoran entweder März bis Mai an der Fensterbank oder im Glashaus zu ziehen und dann Mitte Mai nach den Eisheiligen im Freien zu pflanzen. Oder nach den Eisheiligen Mitte Mai direkt im Garten aussähen.

Bio Majoran Samen dann nicht zu dicht aussähen und nicht mit Erde zudecken, da Majoran Samen Lichtkeimer sind. Der Abstand zwischen den Pflanzen sollte ca. 10-15 cm betragen.

 

Welche Schädlinge und Krankheiten befallen Majoran?

Normalerweise ist Majoran sehr robust gegen Krankheiten und Schädlinge. Es kann sein, dass manchmal Schnecken an der Pflanze knabbern.

 

Für Anzuchterde empfehlen wir Neudorff Aussaaterde, für Düngung, wenn es hier notwendig ist empfehlen wir Biplantol Verde Gemüsedünger.

Gewicht 0.1 kg

Das könnte dir auch gefallen …

Anmelden

Passwort vergessen?

Ein Kundenkonto eröffnen?

X