Bestellungen ab 70€ sind versandkostenfrei!
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Unsere Produkte

Neudorff Ferramol Schneckenkorn 500g

8,48

inkl. 20% MwSt., exkl. Versandkosten
Lieferzeit max. 5 Tage

  • biologisches Präparat zur Schneckenbekämpfung
  • basiernd auf einer EIsenverbindung (Eisen-III-Phosphat)
  • unbedenklich bei Klein- und Haustieren
  • extrem regenfest
  • Keine Wartezeit bis zur Erne notwendig

Vorrätig

Artikelnummer: 4005240156193 Kategorien: , Brand:

Ferramol Schneckenkorn für die biologische Schneckenabwehr

Schnecken – Wie kann ich sie biologisch bekämpfen?

 

Ferramol ist eine Möglichkeit, der Schneckenplage Herr zu werden. Es ist ein biologisches Präparat zur Schneckenbekämpfung basiernd auf einer EIsenverbindung (Eisen-III-Phosphat), die so auch in der Natur vorkommt. Der Wirkstoff wird im Boden in die Nährstoffe Eisen und Phospat umgewandelt.

Welcher Gartenbesitzer kennt das nicht, dass im Frühjahr, wenn alles wieder beginnt zu wachsen und zu sprießen, auch die Schnecken wieder aus ihren Löchern kommen. Und jedes Jahr eine Verdopplung des Schneckenbestandes gefühlt wird?

Im speziellen stört uns ja die spanische Wegschnecke – vulgo Nacktschnecke – am meisten. Sie frisst auch am meisten des mühsam gezogenen Gemüses und im speziellen die heiß begehrten Salate.

In unserem Blog-Artikel “Schnecken – eine schleimige Plage” gehen wir auf das Thema Schnecken genauer ein und erklären auch die unterschiedlichen Möglichkeiten, die Schnecken zu bekämpfen.

 

Kann ich Ferramol Schneckenkorn bei Haustieren verwenden?

Ferramol Schneckenkorn ist sehr gut verträglich für alle Klein- und Haustiere. Das heißt, dass Igel, Regenwürmer, Haustiere, Vögel, Bienen und andere Nützlinge keinen Schaden davon nehmen, wenn sie entweder davon essen bzw Schnecken essen, die Ferramol gegessen haben. 

 

Was passiert, wenn die Schnecken Ferramol Schneckenkorn gefressen haben?

Schnecken, die Ferramol Schneckenkorn in ausreichender Menge zu sich genommen haben, ziehen sich dann in ihr Versteck zurück, wo sie auch verenden. Sie schleimen auf dem Weg dorthin nicht aus und hinterlassen keine Schleimspuren, im Gegensatz zu dem Wirkstoff Metaldehyd, bei dem andere Tiere auch in Mitleidenschaft gezogen werden können und die Schnecken ausschleimen.

 

Keine Wartezeit bis zur Ernte

Bei Ferramol Schneckenkorn gibt es keine Mindestwartezeit zwischen Anwendung des Schneckenkorns und Verzehr des angepflanzten Gemüses bzw Obstes.

 

Extrem Regenfest

Ein weiterer Vorteil bei Neudorffs Ferramol Schneckenkorn ist, dass der blaue Köder extrem regenfest ist und nicht nach jedem Regen neu ausgestreut werden muss. Der blaue Köder ist ein kohlehydrat hältiger Träger mit dem Wirkstoff Eisen-III-Phospat in entsprechender Dosis.

 

Wann bringe ich Ferramol Schneckenkorn am besten aus?

Am besten sollte Ferramol Schneckenkorn gleich im Frühjahr ausgebracht werden, wenn es für die Schnecken noch nicht so viel natürliche Nahrung gibt. Dann stürzen sich die Schnecken regelrecht auf die “blauen Nudeln”.

 

Wie bringe ich Ferramol Schneckenkorn am besten aus?

Am besten in ca. 5g/m2 breitflächig ausstreuen und abwarten.

 

Was kann ich noch tun, um Schnecken los zu werden?

Zusätzlich oder alternativ zu Ferramol Schneckenkorn empfehlen wir mechanische Schneckenbarrieren wie Biologische Schneckenbarriere der Rosenfellner Mühle oder das Kupferband von Neudorff, das für den Großteil der Schnecken abschrecken wirkt und nicht überquert wird.

 

 

 

Neudorff Ferramol Schneckenkorn fällt unter die Pflanzenschutzmittel und ist in Österreich unter der Nummer 2605-0 registriert. Unbedingt entsprechende Vorsicht walten lassen und die Beschreibung auf der Verpackung befolgen.

Hinweise zum Schutz des Anwenders

Jeden unnötigen Kontakt mit dem Mittel vermeiden. Missbrauch kann zu Gesundheitsschäden führen. Für Kinder unzugänglich aufbewahren. Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackungen oder Etikett des Produktes bereithalten. Beim Umgang mit dem Produkt nicht essen, trinken oder rauchen. Langärmeliges Hemd, lange Hose und festes Schuhwerk tragen bei der Ausbringung von Pflanzenschutzmitteln. Die Richtlinie für die Anforderungen an die persönliche Schutzausrüstung im Pflanzenschutz „Persönliche Schutzausrüstung beim Umgang mit Pflanzenschutzmitteln“ des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit ist zu beachten. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

 

Hinweise zum Schutz der Umwelt

Das Mittel wird bis zu der höchsten durch die Zulassung festgelegten Aufwandmenge oder Anwendungskonzentration als nicht bienengefährlich eingestuft (B4). Das Mittel wird als nichtschädigend für Populationen relevanter Nutzinsekten, Raubmilben und Spinnen eingestuft. Mittel und/oder dessen Behälter nicht in Gewässer gelangen lassen. Das Mittel ist giftig für Weinbergschnecken. Bei einem Vorkommen von Weinbergschnecken (Helix pomatia und Helix aspersa) darf das Mittel nicht angewendet werden.

 

Erste-Hilfe-Maßnahmen

Bei Beschwerden ärztlicher Behandlung zuführen. Bei Berührung mit der Haut sofort abwaschen mit viel Wasser. Keine besonderen Maßnahmen erforderlich. Bei Berührung mit den Augen gründlich mit Wasser ausspülen. Bei auftretenden Beschwerden nach Verschlucken Arzt aufsuchen.

Lagerung

Nicht zusammen mit Futtermitteln lagern. Nicht zusammen mit Lebensmitteln lagern. Trocken lagern.

Entsorgung

Kann unter Beachtung der Vorschriften nach Rücksprache mit dem Entsorger und der zuständigen Behörde einer Kompostierung zugeführt werden. Vollständig entleerte Verpackungen können einem Recycling zugeführt werden. Mengen, die im Haushalt anfallen, können dem Hausmüll bzw. dem Kompost beigegeben werden.

Gewicht 0.5 kg

Das könnte dir auch gefallen …

X